Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Wooge 07
   Pause auf dem Aurohof



Webnews



http://myblog.de/rsbmwooge07

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wieder Zuhause

Guten Morgen liebe Kinder, Eltern und Freunde

die erste Nacht im eigenen Bett ist nun vorüber, das ruhige Frühstück hat geschmeckt ud ich denke es ist an der Zeit nach den Aufregungen der letzten Tage auch diesen Blog geordnet abzuschließen.

Zunächst gilt unser Dank den Kindern, die die Aufregungen, Verschiebungen und Naturgewalten mit Geduld ertragen haben. Hut ab!
Natürlich sind auch sie, liebe Eltern, nicht zu vergessen, die die Aufregungen ,die Sorge um ihre Kinder und die ständig neuen Informationen zur Ankunftszeit verarbeiten mussten.
Nicht zuletzt danken wir auch dem Hausmeisterehepaar Bäther, den Köchen Fred Bergner und Manfred Dombrowski und den eifrigen Kochmüttern Frau Bringewatt, Frau Daniels und Frau Prochnow.

Zum Beleg, dass die Fähren nicht umsonst den Dienst eingestellt haben, stelle ich gegen Mittag noch einige Fotos ins Netz, die Herr Bergner geschossen hat.

Der Wangeroogeaufenthalt ist nun Vergangenheit und wird sicherlich ihren Kindern und Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. Wir hoffen auch in guter.

Herzliche Grüße
Ihr Wangerooge-Team von der RSBM
11.11.07 10:30


Wir sind dann mal weg

Moin, moin

jetzt muss ich los, der Zug fährt.

Tschüss

10.11.07 12:49


19.15 Uhr Stadtgarten

Moin, Moin liebe Eltern

Auch wenn sich der Strand stark verändert hat durch den Sturm WIR KOMMEN WIEDER!

19.15 Uhr Stadtgarten

Wir sehen uns heute abend!!!

Jetzt muss gepackt werden Tschüüüüs

10.11.07 09:28


Im Westen nichts Neues

Moin, Moin liebe Freunde

Vielen Dank für die vielen aufmunternden Worte im Gästebuch. Noch hat sich der Wind nicht wirklich beruhigt. Die Wettervorhersage für Morgen, Samstag, den 10.11.07, lässt uns aber hoffen. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir im Laufe des morgigen Tages in Bünde eintreffen werden.

Die Kinder haben die Situation erstaunlich gut aufgenommen. Heute Nachmittag lief ein ganz normales Schlechtwetterprogramm mit tanzen, basteln und spielen. Es wurde viel gelacht und getan. Zur Zeit läuft ein Film "König der Wellen".
Zur Hochwasserzeit lief die eine oder andere Welle über den Dünenaufgang und die Straße vor dem Heim hinunter. Gefährlich war dies natürlich nicht, weil es häufiger im Jahr geschieht.
Fotos habe ich heute nicht machen können. Beim Versuch die Windgeschwindigkeit zu testen, bin ich vor dem Heim umgeweht worden und habe daraufhin gar nicht erst versucht, Bilder von den Dünen zu machen.

Im Laufe des Spätvormittags werden wir am Samstag erfahren wann und wie wir die Insel verlassen können. Sie, liebe Eltern, werden natürlich umgehend von uns über den Stand der Dinge informiert.

Da wir hier sicher sind und gut versorgt werden, wünsche ich Ihnen und uns die Ruhe der Nacht.

Bis Morgen. Herzlichst Ihre
Nordlichter
9.11.07 20:33


Verlängerung

Moin, Moin

wir haben unseren Aufenthalt um eine Nacht verlängern müssen, da wir die Insel wegen des Sturmes nicht verlassen können.

Nach unserer letzten Information fährt die nächste Fähre am Samstag Mittag. Dann wären wir gegen 20.00 Uhr in Bünde Stadtgarten.

Die Zeiten können sich je nach Wetterlage aber noch ändern. Wir halten sie an dieser Stelle ständig auf dem Laufenden.

Herzlichst

Ihre "Insulaner"
9.11.07 11:46


Letzte Nacht?!

Moin, Moin liebe Festländer,

das sind ja doch noch aufregende letzte Stunden auf der Insel. Fahren wir Freitag oder fahren wir nicht? Genau genommen natürlich die Fähre. Unser letzter Stand ist der der mittäglichen Nachricht. Mal sehen was der Sturm bringt!?
Heute Morgen haben wir die Ruhe vor dem Sturm genutzt um ins Dorf zu gehen. Den Unterricht verschoben wir auf den Nachmittag. Und das war gut so, denn dann hat es geregnet.
Vor der Abschieds-Disco gab es noch die Siegerehreungen der verschiedenen Wettbewerbe. (Fotos)
Um Ihnen einen Eindruck vom täglichen Leben zu geben, habe ich auch noch Fotos vom Unterricht und der Arbeit der Küchenmütter auf de Seite gestellt. Letzteren kann nicht genug für ihre hervorragende Arbeit gedankt werden.
Die Köche zauberten eine leckere und abwechslungsreiche Verpflegung auf die Tische. Auch dafür vielen, vielen Dank.

So jetzt verabschieden wir uns in die letzte (?) Nacht mit der Hoffnung, dass der Sturm nicht zu großen Schaden anrichtet.

Morgen Abend um 22.30 h sehen wir uns wieder. Sollte sich etwas ändern halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Herzlichst Ihre
"Nordlichter"
8.11.07 21:32


Stürmische Abfahrtszeiten

Moin, Moin liebe Festländer!

Stürmische Abfahrtszeiten

Aufgrund des Sturmes haben sich die Abfahrtszeiten für die Rückreise geändert:

16.35 h Bahn ab Westen
17.50 h Schiff an Harle

ca. 22.30 Bus an Bünde Stadtgarten.

Sie sehen, liebe Eltern, hier auf der Insel ist man noch ganz schön abhängig von den Naturgewalten. Dies sind die aktuellen Daten, die von der Bundesbahn (Fähre) mitgeteilt und mit Stoffregen abgesprochen wurden.
Bitte weisen Sie auch andere Eltern auf die neue Ankunftzeit um 22.30 Uhr hin.

Wir halten Sie hier stets auf den neusten Stand der Dinge.

Herzliche Grüße
Ihr Willi Reckers
8.11.07 13:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung